Suche eines Isolationsfehlers auf dem Dach

Das Problem

Der Betreiber dieser ca. 5 Jahre alten PV-Anlage meldete, das sein Wechselrichter nicht mehr funktionierte.

Die Beschreibung

Aufgrund eines Isolationsfehlers ging ein Wechselrichter kaputt und speiste keine Energie mehr in das Netz ein. Durch den Fehlercode auf dem Display, sowie Messungen konnte die Fehlerquelle auf das Dach eingeschränkt werden.

Die Lösung

Die komplette Demontage des PV-Genrators, bis der Fehler gefunden wurde

Da sich in unmittelbarer nähe mehrere Störche niedergelassen hatten, wurden bei dieser Gelegenheit die Module sowie das Dach gleich noch mit gereinigt.

Nach dem dann sukzessive die Module demonitert wurden, konnte die Fehlerquelle letztendlich ausgemacht werden.

Eine defekte Solarsteckerverbindung welche an einer Tragschiene montiert war, ist im laufe der Jahre durch nicht korrekter Montage - daraus resultierend deutlich erhöhte Übergangswiederstände - überhitzt bis diese durchgebrand war. Nach Reperatur der schadhaften Stelle wurden die Module wieder montiert und der Wechselrichter getauscht. Die Anlage produzierte wieder Strom.

Die Eckdaten

Standort:

Reute

PV-Leistung:

9,9 kWp

Wechselrichter:

SMA

Besonderheiten: 

2 Teilflächen vom Dach wurden belegt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel